Fahrschule

Standorte, Zeiten und Anmeldung

Anmeldung während der Bürozeiten sowie vor dem Unterricht.

PAPENBURG UNTENENDE

Hauptkanal links 94
Telefon 04961 / 916180

Unterricht:
Di und Mi 19.00 – 20.30 Uhr

Bürozeiten:
Mo bis Do 10.00 – 16.00 Uhr
Fr 10.00 – 14.00 Uhr

[Auf Karte anzeigen]

Gebäude der Fahrschule am Obenende, Papenburg

PAPENBURG OBENENDE

Splitting rechts 9
Telefon 04961 / 916180

 

Unterricht:
Mo und Do 19.00 – 20.30 Uhr

[Auf Karte anzeigen]

Schulungsraum

Schnell und Effizient zum Führerschein
mit unserem Fahrsimulator

INTENSIVE PRAXISVORBEREITUNG
Am Simulator kannst du schwierige Situationen so oft trainieren bis sie sitzen – ohne Leerzeiten durch Umwege, Staus etc. wie es im realen Verkehr oft der Fall ist.

FAHREN – ABER SICHER
Am Simulator lernst du, worauf du im Verkehr achten musst. Du schulst deine Wahrnehmung und Aufmerksamkeit – damit du später im Auto nichts übersiehst.

GEFAHRLOS ÜBEN
Trainiere ohne Risiko: Am Simulator kann dir und anderen Verkehrsteilnehmern nichts passieren.

THEORIE UND PRAXIS OPTIMAL VERBUNDEN
Zuerst die Inhalte im Unterricht besprechen, dann gezielt am Simulator üben und anschließend ins Auto steigen.

TEIL DES AUSBILDUNGSKONZEPTS
Der Simulator ist die optimale Ergänzung zum Theorieunterricht und den realen Fahrstunden – für eine noch höhere Ausbildungsqualität.

FLEXIBEL UND UNABHÄNGIG
Momentan ist der Terminplan deines Fahrlehrers voll? Übe doch solange am Simulator.

fahrsimulator-schomaker

Unser Team

Fahrlehrer Mike Hentrup

Mike Hentrup

Mike Hentrup

.
.
Mobil 0172 5349919

  • Geschäftsführer
  • Fahrschulleiter
  • Ausbildungsfahrlehrer für Fahrlehreranwärter
  • Fahrlehrer für die Klassen: Mofa, AM, A1, A2, A, B, BE, L, T, C1, C1E, C, CE
  • Seminarleiter ASF/FES
  • Gabelstaplerausbilder gem. BGG 925
  • Ladungssicherungsausbilder nach VDI 2700a
Fahrlehrerin Carmen Hentrup

Carmen Hentrup

Carmen Hentrup

Mobil: 0162/9079833

  • Geschäftsführerin
  • Fahrlehrerin für die Klassen B, BE
  • Ausbildungsfahrlehrerin für Fahrlehreranwärter
Fahrlehrer Rene Schulz

René Schulz

René Schulz

Mobil: 0172/2411582

  • Fahrlehrer für die Klassen Mofa, AM, A1, A2, A, B, BE, L, T, C1, C1E, C, CE
  • Ausbildungsfahrlehrer für Fahrlehreranwärter
  • Seminarleiter ASF/FES
  • Kraftfahrzeugtechnikermeister
Fahrlehrer Ingo Poel

Ingo Poel

Ingo Poel

Mobil 0172/5898468

  • Fahrlehrer für die Klassen B, BE
Fahrlehrer Bastian Reinwart

Bastian Reinwarth

Bastian Reinwarth

  • Fahrlehrer für die Klassen B, BE, L, T, C1, C1E, C, CE

Nadine Stern

Nadine Stern

Tel. 04961/916180

  • Büro und Fragebogentraining

Stefanie Kleinhaus

Stefanie Kleinhaus

Tel. 04961/916180

  • Büro und Fragebogentraining
Fahrzeug der Klasse Mofa und AM

Mofa

Mofa

Voraussetzung

  • Mindestalter: 15 Jahre
Fahrzeug der Klasse Mofa und AM

Klasse AM

Klasse AM

Voraussetzung

  • Mindestalter: 16 Jahre
Fahrzeug der Klasse A1

Klasse A1

Klasse A1

Voraussetzung

  • Mindestalter: 16 Jahre
Fahrzeug der Klassen A und A2

Klasse A2

Klasse A2

Voraussetzung

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Es sind zwei Motorräder vorhanden, eines davon mit tieferer Sitzbank und tiefer gelegtem Fahrwerk für kleine Personen
Fahrzeug der Klassen A und A2

Klasse A

Klasse A

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 24 Jahre, 20 Jahre beim Aufstieg von A2 auf A und 21 Jahre, wenn nur Trikes gefahren werden
Begleitfahrzeug Motorrad

Begleitfahrzeug

Begleitfahrzeug

Fahrzeug der Klasse B

Klasse B

Klasse B

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre beim begleitenden Fahren BF17)
Fahrzeugkombination der Klasse BE

Klasse BE

Klasse BE

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre beim Begleitenden Fahren BF17)
  • Vorbesitz: Klasse B
Pferdeanhänger

Klasse BE Pferdeanhänger

Klasse BE Pferdeanhänger

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre beim Begleitenden Fahren BF17)
  • Vorbesitz: Klasse B
Fahrzeug der Klasse L

Klasse L

Klasse L

Voraussetzung

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • nur Theorie

Begleitendes Fahren mit 17 – BF 17

Mit Einführung des BF 17 wurde das Mindestalter für den Führerschein- erwerb der Klasse B und BE auf 17 Jahren gesenkt.

Und so funktioniert es:
Eine Anmeldung ist ab 16,5 Jahren mit Zustimmung deiner Erziehungs- berechtigten möglich. Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung und erreichen des 17. Lebensjahres wird eine BF-17-Bescheinigung ausgestellt. Diese berechtigt Dich zum Fahren in Begleitung. Die Anzahl der Begleiter ist nicht begrenzt, jedoch müssen bei der Wahl einige Punkte beachtet werden.
· Mindestens 30 Jahre
· Seit fünf Jahren ununterbrochen im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
· Nicht mehr als 1 Punkt in Flensburg

Ab dem 18. Lebensjahr darfst Du dann alleine fahren. Du hast nun unaufgefordert drei Monate Zeit die BF-17-Bescheinigung beim zuständigen Amt in einen Kartenführerschein umzutauschen.

Benötigte Unterlagen (Fahrschüler)
· Führerscheinantrag
· Passbild
· Erste Hilfe Schein
· Sehtest

Benötigte Unterlagen (Begleitperson)
· Anlage 1-3 (PDF-Datei)
· Führerscheinkopie

Finanzierung

Mit dem Projekt Starthilfe haben wir einen Partner gefunden, mit dem Du deinen Führerschein zu fairen Konditionen finanzieren kannst. Selbstverständlich beraten wir Dich gerne vorab und helfen Dir dabei den Antrag zu stellen.

Weitere Informationen über die Finanzierungsmöglichkeiten erhaltst Du unter www.fahren-lernen.de.