Weiterbildung Berufskraftfahrer

DAS BERUFSKRAFTFAHRER-QUALIFIKATIONS-GESETZ

Alle gewerblich tätigen FahrerInnen, die ihren Führerschein der Klasse C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE nach dem 09.09.2008 (Personen- verkehr) oder 09.09.2009 (Güterverkehr) erworben haben, müssen sich regelmäßig weiterbilden. Diese Weiterbildung hat einen Umfang von 35 Stunden und ist in einem Abstand von fünf Jahren zu wiederholen. Die Weiterbildung wird mit der Schlüsselzahl 95 im Führerschein vermerkt.

Damit die FahrerInnen nicht fünf Tage am Stück abwesend sind (Wirtschaftlichkeit), können Sie die Weiterbildung innerhalb der fünf Jahresfrist aufteilen (pro Jahr 1 Tag = 7 Stunden).

Wir bieten verschiedene Seminare an, die von unseren Referenten mit langjähriger Erfahrung in allen Bereichen der Aus- und Weiterbildung von KraftfahrerInnen im Güter- und Personenverkehr geleitet werden.
Für Fragen zum Ablauf oder zu Terminen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Module

Preis pro Modul inkl Seminarunterlagen: 105,- € pro Person (bis max. 24 Teilnehmer pro Termin)

LKW liegt auf Seit in Leitplanke

MODUL 5

MODUL 5

Verhalten bei Pannen, Notfällen und erste Hilfe

  • Fähigkeit zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs (Sicherheitstechnik und Notfallausrüstung im Fahrzeug)
  • Unfallmeldungen erstellen
  • Absichern bei Panne oder Unfall
  • Maßnahmen zur ersten Hilfe (Wiederbelebungsmaßnahmen, Anwendung eines Defibrilators)

Kennzahlen: 1.2 3.5

Fahrer im Führerhaus seines LKWs

MODUL 4

MODUL 4

Sicherheitstechnik und Arbeitsschutz

  • Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Körperliche und geistige Fitness
  • Fähigkeit,Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • Assistenzsysteme
  • Arbeitsschutz
  • Beherrschung der sozialen Situation im Fahrzeug (Wartung des Fahrzeugs)

Kennzahlen: 3.1   3.3   3.4   3.6

Gebalstapler beläd LKW-Anhänger

MODUL 3

MODUL 3

Ladungssicherung (nach VDI Richtlinie 2700)

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Berechnung der Nutzlast
  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte
  • Feststell- und Verzurrtechniken

Kennzahlen 1.4, 2.2

Mechaniker vor LKW mit offener Motorhaube

MODUL 2

MODUL 2

Wirtschaftliches Fahren

  • Optimierung des Kraftstoffverbrauches
  • Technische Wartung
  • Kostenreduzierung durch sofort greifende Maßnahmen
  • Vorausschauendes Fahren
  • Spezifische Verbrauchskurven eines Motors

Kennzahlen 1.1 1.2 1.3

Fahrer vor LKW mit Daumen hoch

MODUL 1

MODUL 1

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Kraftverkehr
  • Grundzüge des Fahrpersonal- und Arbeitszeitgesetzes
  • Sozialvorschriften, Sonderregelungen für den Einsatz des Fahrpersonals
  • Lenk- und Ruhezeiten
  • Digitale Kontrollgeräte
  • Aufbau und Funktionen der Fahrerkarte
  • Pflichten des Fahrers

Kennzahlen 2.1 2.2

Termine

Anmeldung LKW Weiterbildung